Foto Sabine Boehnke

Sabine Boehnke
Savitri

  • Große Fachausbildung zur Yogalehrerin / -therapeutin für die Kassenzulassung (Hatha Yoga, Raja Yoga, Bhakti Yoga, Jnana Yoga, Karma Yoga, Ashtanga Yoga), Paracelsus Schule Essen, Abschluss Ende 2017
  • Fachfortbildung „Faszien Yoga“, Paracelsus Schule Essen, 2016
  • Kriya Yoga (alle drei Einweihungen)
  • Integral Yoga (Level I u. II)
  • Sozialpsychologin / - anthropologin B.A.
  • Dipl. Lebensberaterin, MSP Trainer 2000®, Relax-Trainerin
  • NLP Practitioner, DVNLP
  • Seit 2009 Übungsleiterin für Kinesiologische Gymnastik, Entspannung und Atemtechniken, TV Gerthe

Seit vielen Jahren praktiziere ich Hatha, Kriya und Integral Yoga bei verschiedenen Meistern und Lehrern. Im Juni 2015 entschied ich mich, meine große Fachausbildung zur Yogalehrerin / -therapeutin für die Kassenzulassung zu machen, um meine Liebe zum Yoga und meine Yoga-Erfahrungen mit anderen Interessierten zu teilen.

2016 habe ich eine Fachfortbildung in Faszien Yoga absolviert. Mit Faszien ist das Bindegewebe gemeint, das durch Bewegungsmangel im Laufe der Jahre verkleben und dadurch zu erheblichen Schmerzen führen kann. In Bezug auf Faszien gibt es neue wichtige medizinische Erkenntnisse. Eine Kurzeinführung ist hier zu finden. Mit Faszien Yoga wurde ein Stil geschaffen, der die verschiedenen Körper (physisch, emotional, mental, spirituell) innerlich und äußerlich vielschichtig berührt und tiefgreifend in Bewegung setzen kann. Faszien Yoga hat einen sofort spürbaren Effekt auf die Körper, der vieles nachhaltig verändern kann.

Durch meinen Yoga-Weg, der mich zu sehr unterschiedlichen Stilen geführt hat, wurden mein Leben und mein Bewusstsein von Körper, Seele und Geist wesentlich verändert. Ich durfte meinen Körper neu erfahren und lernen, wie wichtig es ist, achtsam auf Körpersignale zu hören, um selbst in enorm stressigen und hoch-transformatorischen Zeiten mit Humor in einer tiefen inneren Ruhe und Gelassenheit zu sein.

Es ist ein großes Geschenk für mich, mein Wissen und meine Erfahrungen an Interessierte weitergeben zu dürfen!

Fühle dich herzlich eingeladen, deinen Atemfluss und deinen Körper neu zu erfahren und bewusst wahrzunehmen! Schenke deinem Körper in Liebe und Achtsamkeit, was er benötigt!

zum Kursangebot

zurück zur Teamübersicht

Das höchste Ziel im Yoga ist für mich das Verschmelzen mit dem göttlichen Kern in mir (Samadhi), die Verbindung mit allem, was ist. Die Atemtechniken (Pranayama), die Körperhaltungen (Asanas), die Stille der Meditation (Dhyana), der Klang der Stimme (Mantra) und die Hingabe (Bhakti) an das Göttliche sind Hilfsmittel, dieses höchste Ziel zu erreichen.